© Staatspersonalverband des Kantons Zug / 22. Januar 2019
Staatspersonalverband-News
Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken: Staatspersonalverband-News
 
 

SPV Newsletter 14/2019

Schnell und direkt informiert sein.


Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen SPV Newsletter zustellen zu können und danken Ihnen für Ihr Interesse.

Freundliche Grüsse

Staatspersonalverband des Kantons Zug

Susanne Grau, Präsidentin

Zum Jahresanfang

Die USA befinden sich im «Shutdown», der Sommer 2018 bescherte uns eine lange Hitzeperiode (das Waldbrandrisiko erreichte im Kanton Zug die höchste Stufe 5) und Grossbritannien streitet um die Bedingungen zum Austritt aus der EU.

Die Schweiz hat zwei neue Bundesrätinnen und der Kanton Zug eine neue Regierung und ein neues Parlament – und glücklicherweise wieder genügend Geld!

In diesem Umfeld ist es wichtig, am Ball zu bleiben und seine Anliegen einzubringen.

Der Staatspersonalverband bedankt sich bei seinen Mitgliedern für ihre Treue!

Finanzen 19 – keine Halbierung der Verpflegungsspesen

Unsere Aussprache mit der Regierung führte zu einem Erfolg! Wir konnten die Halbierung der Verpflegungsspesen rückgängig machen.

Der Entscheid geht für uns in die richtige Richtung!

Als Reaktion auf den unverständlichen Verzicht auf Steuererhöhungen, die als Sparmassnahmen vorgesehen waren, griff der SPV anlässlich einer ausserordentlichen Sitzung der Personalverbände mit der Regierung das Thema Verpflegungsspesen auf. Wir freuen uns, dass unser Anliegen erhört wurde und danken dem Regierungsrat für sein Entgegenkommen.

Besoldungsüberprüfung

Am 30. November 2017 überwies der Kantonsrat die «Motion der Staatswirtschaftskommission betreffend strukturelle Besoldungsüberprüfung (Berichts-Motion)» an den Regierungsrat. Mit der Motion wurde der Regierungsrat beauftragt, eine strukturelle Besoldungsüberprüfung (sämtliche Bereiche der Entlöhnung und alle Arten von Entschädigungen) vorzunehmen und dem Kantonsrat darüber Bericht zu erstatten.

Mit Bericht und Antrag vom 13. November 2018 (Vorlage Nr. 2795.1-15594) hat der Regierungsrat die Motion beantwortet. Dabei ging er über den ursprünglichen Auftrag hinaus und ergriff die Gelegenheit, potenziellen Handlungsbedarf aufzuzeigen. Folgende Bereiche sind betroffen:

  1. Gehaltssystem: Funktionsgruppen, Gehaltsklassen, Gehaltsstufen
  2. Weitere Anstellungsbedingungen: Kündigungsfristen Lehrkräfte, Vaterschaftsurlaub, Fort- und Weiterbildung


Die Forderungen des SPV im Zusammenhang mit der Berichts-Motion sind wie folgt:

  • Sollte es zu Anpassungen/Änderungen im Gehaltssystem und bei den weiteren Anstellungsbedingungen kommen, dürfen diese in keiner Art und Weise als Sparpotenzial missbraucht werden.
  • Sollten das Gehaltssystem und/oder die weiteren Anstellungsbedingungen geändert werden, darf dies nur dazu dienen, die Attraktivität des Kantons Zug als Arbeitgeber zu steigern.
  • Im Ergebnis muss für die Verwaltungsangestellten eine Verbesserung erreicht werden, insbesondere auch im Vergleich zur Privatwirtschaft.

SPV Vorstand – Mitglieder gesucht!

Der Vorstand des Staatspersonalverbands braucht Verstärkung.

Haben Sie Zeit, Lust und vor allem Interesse als Mitglied des Vorstands den Staatspersonalverband bei seinen Tätigkeiten zu unterstützen und aktiv zum Wohlergehen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kantons Zug beizutragen?

Unser Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder, insbesondere in den Bereichen Anstellungsverhältnis, Arbeitsbedingungen und Pensionskasse. Wir brauchen Mitglieder im Vorstand, die sich für diese Themen einsetzen. Gemeinsam haben wir eine Stimme im Kanton Zug, sie wird aber nur gehört, wenn wir sie auch wahrnehmen!

Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bei Susanne Grau, Präsidentin, (sg@susannegrau.ch, 079 740 07 68).

Generalversammlung 2019

Am Mittwoch, 20. März 2019, 18.00 Uhr findet in der Aula der Kaufmännischen Berufsschule Zug die 106. Generalversammlung des Staatspersonalverbands des Kantons Zug statt.

Der Vorstand freut sich viele seiner Mitglieder an diesem Anlass begrüssen zu können.

Die Anmeldung über die Homepage ist ab 1. Februar 2019 möglich www.spv-zug.ch.

News abmelden

Sie erhalten diese Staatspersonalverband-News als Mitglied vom SPV-Zug.
Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können die Staatspersonalverband-News jederzeit abbestellen oder neu bestellen.

Staatspersonalverband-News verwalten

Ebenfalls finden Sie hier alle Staatspersonalverband-News.


SPV-Zug
Staatspersonalverband des Kantons Zug, 6300 Zug / www.spv-zug.ch / info@spv-zug.ch