© Staatspersonalverband des Kantons Zug / 31. Mai 2017
Staatspersonalverband-News
Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken: Staatspersonalverband-News
 
 

SPV Newsletter 8/2017

Schnell und direkt informiert sein.

[[ANREDEWPSKUNDE]]

Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen SPV Newsletter zustellen zu können und danken Ihnen für Ihr Interesse.

Freundliche Grüsse

Staatspersonalverband des Kantons Zug

Es droht die Streichung der kantonalen Familienzulagen

Der Kantonsrat will überraschend die Familienzulagen streichen. Diese Sozialzulage, welche die kantonalen Angestellten sowie die Angestellten von Gemeinden und weiterer Institutionen, welche sich nach dem Personalgesetz des Kantons Zug richten, zusätzlich zur ordentlichen Kinder- und Ausbildungszulage erhalten, erachten wir als sinnvoll. Mit einer Streichung sind wir nicht einverstanden, ebenso wie der Regierungsrat, der von diesem Vorschlag ebenfalls überrascht wurde und sich im Parlament dagegen wehren will. Der Kantonsrat stimmt bereits am kommenden 1. Juni 2017 darüber ab. Die Personalverbände wurden vorgängig nicht informiert und nicht angehört.

Dieses Vorgehen finden wir nicht in Ordnung und wir haben uns zusammen mit dem LVZ Lehrerinnen- und Lehrerverein Kanton Zug und dem Verband Zuger Polizei an den Kantonsrat und an die lokalen Medien gewandt. Zentral+ hat unser Anliegen aufgenommen:
https://www.zentralplus.ch/de/news/politik/5536293/Spart-der-Kantonsrat-auch-die-Familienzulagen-weg.htm.

Zug, 31. Mai 2017

Für den Vorstand
Susanne Grau

News abmelden

Sie erhalten diese Staatspersonalverband-News als Mitglied vom SPV-Zug.
Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können die Staatspersonalverband-News jederzeit abbestellen oder neu bestellen.

Staatspersonalverband-News verwalten

Ebenfalls finden Sie hier alle Staatspersonalverband-News.


SPV-Zug
Staatspersonalverband des Kantons Zug, 6300 Zug / www.spv-zug.ch / info@spv-zug.ch