© Staatspersonalverband des Kantons Zug / 15. Juni 2017
Staatspersonalverband-News
Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken: Staatspersonalverband-News
 
 

SPV Newsletter 9/2017

Schnell und direkt informiert sein.

[[ANREDEWPSKUNDE]]

Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen SPV Newsletter zustellen zu können und danken Ihnen für Ihr Interesse.

Freundliche Grüsse

Staatspersonalverband des Kantons Zug

Streichung der kantonalen Familienzulage vorerst vom Tisch

In seiner Sitzung vom 1. Juni hat der Kantonsrat, dank der Intervention des SPV und anderer Personalverbände und der Opposition mehrerer Kantonsräte, die Vorlage zurück an die Kommission gewiesen: "Rückweisung von § 52 an die vorberatende Kommission mit dem Auftrag, die Personalverbände anzuhören und eine Vernehmlassung bei den Gemeinden sowie bei betroffenen privaten Dritten durchzuführen." Die vorberatende Kommission kommt diesem Auftrag nach und wird voraussichtlich im September 2017 mit den Verantwortlichen der Personalverbände eine formelle Anhörung durchführen.

Wir bleiben für unsere Mitglieder und für alle Angestellten im Kanton Zug am Ball! Die kantonale Familienzulage ist für Angestellte mit tieferen Einkommen und Kindern ein wichtiger Lohnbestandteil. Der Kanton Zug soll nicht auf dem Rücken dieser Angestellten sparen!

Unterstützen Sie uns, indem Sie sich und Ihr Umfeld informieren und sensibilisieren. Detaillierte Angaben finden Sie hier:

Zug, 15. Juni 2017

Für den Vorstand
Susanne Grau

News abmelden

Sie erhalten diese Staatspersonalverband-News als Mitglied vom SPV-Zug.
Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können die Staatspersonalverband-News jederzeit abbestellen oder neu bestellen.

Staatspersonalverband-News verwalten

Ebenfalls finden Sie hier alle Staatspersonalverband-News.


SPV-Zug
Staatspersonalverband des Kantons Zug, 6300 Zug / www.spv-zug.ch / info@spv-zug.ch